Fritzsche & Steinbach Bürosysteme GmbH Chemnitz / Dresden

Wir feiern 20 Jahre Fritzsche und Steinbach B├╝rosysteme

News

31.08.2020

Behoben: Störung der Telefonie, Niederlassung Dresden

Sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


unsere Niederlassung in Dresden ist wieder wie gewohnt unter der Rufnummer 0351-8472472 erreichbar!


Herzliche Grüße

Ihr Team von Fritzsche und Steinbach Bürosysteme GmbH

28.08.2020

Info: Störung der Telefonie, Niederlassung Dresden

Sehr geehrte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, sehr geehrte Kundinnen und Kunden,


aus technischen Gründen ist unsere Niederlassung in Dresden aktuell nicht unter der Rufnummer 0351-8472472 erreichbar. Unser Telefonanbieter arbeitet bereits an der Lösung des Problems.


Zwischenzeitlich erreichen Sie uns unter folgender Rufnummer: 0351-50199112.


Sobald die Störung behoben ist, informieren wir Sie an dieser Stelle erneut.


Herzliche Grüße

Ihr Team von Fritzsche und Steinbach Bürosysteme GmbH

Weitere NewsRSS-Feed abonnieren

Ökologischer Fortschritt im attraktivem Outfit

Ökologischer Fortschritt im attraktivem Outfit

Ökologischer Fortschritt im attraktivem Outfit

Der Trend "fm fresh Color" - Jetzt wird's bunt!

fm fresh color sind Trendfarben, die als Ergänzung zu den fm Standard-Dekoren Farbe in den Büroalltag bringen. In alle Fronten der fm Büromöbel ist fm fresh color einsetzbar. Ob sonniges Gelb oder Frühlings-Grün - mit fm fresh color Büromöbel zum trendigen Farbhighlight.




Ökologische Verantwortung - Nachhaltigkeit durch Biokunststoff S²PC

Der Biokunststoff S²PC ist ein Biopolymer. Biopolymere sind Werkstoffe, die aus biogenen Rohstoffen entstehen und biologisch abbaubar sind. S²PC wird aus einem Abfallprodukt der Sonnenblumenkerngewinnung, den Schalen der Sonnenblumenkerne, produziert. Diese Schalen, die bisher wertlos untergedüngt wurden, bilden die Grundlage der               Bio-Kunststoffgewinnung. Zur Produktion werden somit keine wertvollen Lebensmittel (z.B. Mais) und auch kein lebenswichtiger Baumbestand in Anspruch genommen. Dieser völlig neu entwickelte Biokunststoff S²PC reduziert die Abhängigkeit vom Rohöl bei der Kunststoffherstellung recourcenschonend und nachhaltig um 30 bis 70%.


Öffnen Sie unseren unten stehenden Newsletter "August_2015" und erfahren/sehen Sie mehr.




Zum Herunterladen: august_2015.pdf (pdf, 517 kB)

Meldung vom 13.08.2015 | Alle News