Fritzsche & Steinbach Bürosysteme GmbH Chemnitz / Dresden

Wir feiern 20 Jahre Fritzsche und Steinbach B├╝rosysteme

News

22.04.2020

Social Protecting am Arbeitsplatz

Für individuellen Schutz am Arbeitsplatz!

Nutzen Sie ab sofort die individuell konfigurierbaren Stell- und Trennwände, um in kürzester Zeit eine sichere Arbeitsumgebung zu schaffen!


Ein entsprechendes Informationsblatt (pdf) finden Sie nachfolgend. Sprechen Sie uns an - Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
Auch bei Fragen stehen wir selbstverständlich jederzeit beratend zur Seite.


21.03.2020

i3TOUCH EX - Interaktivität eindrucksvoll erleben.

Durch seine hochpräzise IR-Technologie überzeugt der i3TOUCH EX mit einer eindrucksvoller Multi-Touch-Funktionalität und einem natürlichen Schreibgefühl.

Die breite Palette von Größen von 65 ", 75" bis 86" ermöglicht es Ihnen, die richtige Größe für jeden Raum zu wählen.

Ein entsprechendes Datenblatt (pdf) finden Sie nachfolgend. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
Bei Fragen stehen wir selbstverständlich jederzeit beratend zur Seite.

Weitere NewsRSS-Feed abonnieren

Ökologischer Fortschritt im attraktivem Outfit

Ökologischer Fortschritt im attraktivem Outfit

Ökologischer Fortschritt im attraktivem Outfit

Der Trend "fm fresh Color" - Jetzt wird's bunt!

fm fresh color sind Trendfarben, die als Ergänzung zu den fm Standard-Dekoren Farbe in den Büroalltag bringen. In alle Fronten der fm Büromöbel ist fm fresh color einsetzbar. Ob sonniges Gelb oder Frühlings-Grün - mit fm fresh color Büromöbel zum trendigen Farbhighlight.




Ökologische Verantwortung - Nachhaltigkeit durch Biokunststoff S²PC

Der Biokunststoff S²PC ist ein Biopolymer. Biopolymere sind Werkstoffe, die aus biogenen Rohstoffen entstehen und biologisch abbaubar sind. S²PC wird aus einem Abfallprodukt der Sonnenblumenkerngewinnung, den Schalen der Sonnenblumenkerne, produziert. Diese Schalen, die bisher wertlos untergedüngt wurden, bilden die Grundlage der               Bio-Kunststoffgewinnung. Zur Produktion werden somit keine wertvollen Lebensmittel (z.B. Mais) und auch kein lebenswichtiger Baumbestand in Anspruch genommen. Dieser völlig neu entwickelte Biokunststoff S²PC reduziert die Abhängigkeit vom Rohöl bei der Kunststoffherstellung recourcenschonend und nachhaltig um 30 bis 70%.


Öffnen Sie unseren unten stehenden Newsletter "August_2015" und erfahren/sehen Sie mehr.




Zum Herunterladen: august_2015.pdf (pdf, 517 kB)

Meldung vom 13.08.2015 | Alle News